Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.

Webhosting + Domain
Webhosting - Tarife von Pixel X bieten nahezu für jeden Bedarf den erforderlichen Leistungsumfang.

Die Möglichkeit jederzeit zwischen den Tarifen wechseln zu können, sowie einzelne Leistungen wie Webspace, Datenbanken und weitere Domains aufzuschalten, schaffen eine flexibele Webhosting - Lösung die sich jederzeit Ihrem Bedarf anpasst.

Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch hinterlegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

Impressum

Pixel X e.K.
Kuhstrasse 26-27
38100 Braunschweig
Germany

Tel: +49 531 88616-0
Fax: +49 531 88616-16

E-Mail: info@pixelx.de

Handelsregister:
Braunschweig, HRA 14143

Geschäftsführer:
Michael Rottmann

Ust-IdNr.:
DE203785586
www . .

Aktuelle Nachrichten

Asylkompromiss: Grünes Entsetzen über Kretschmanns "Ja"
Blankes Entsetzen herrscht bei vielen Grünen über das "Ja" im Bundesrat von Baden-Württembergs Regierungschef Kretschmann zum Asylkompromiss. Er habe das Recht auf Asyl für "einen Appel und ein Ei" verkauft, so etwa Innenexperte Beck.

mehr lesen ...
Kretschmann: "Der Kompromiss ist nicht faul"
Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hat die Zustimmung zum Asylkompromiss gegen Kritik aus der eigenen Partei verteidigt. "Wir haben sehr viel erreicht", sagte der Grünen-Politiker in den tagesthemen. Das Recht auf Asyl bleibe gewährleistet.

mehr lesen ...
Ansturm auf Alibaba-Aktie in New York
Es ist ein Börsendebüt, das Investoren so euphorisch auftreten lässt wie Cheerleader: Mit 92,70 Dollar startete die Aktie des chinesischen Onlineriesen Alibaba in den Handel - deutlich höher als erwartet. Warnungen vor Risiken finden nur wenig Gehör.

mehr lesen ...
Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy will zurück in die Politik
Zweieinhalb Jahre nach seiner Abwahl als französischer Präsident hat Nicolas Sarkozy seine Rückkehr in die Politik angekündigt. Er will für den Vorsitz der UMP antreten - was als erster Schritt zur erneuten Kandidatur für die Präsidentschaftswahl 2017 gilt.

mehr lesen ...
Junge Union macht Paul Ziemiak zum Vorsitzenden
Paul Ziemiak löst Philipp Mißfelder an der Spitze der Jungen Union ab. Der 29-Jährige setzte sich in einer Kampfabstimmung gegen Benedict Pöttering durch und übernimmt den Vorsitz in der Jugendorganisation von CDU und CSU.

mehr lesen ...
Werben für TTIP: Der SPD-Chef übt die Merkel-Schule
Das Freihandelsabkommen TTIP zwischen Europa und den USA hat viele Kritiker - in der Öffentlichkeit, aber auch im Bundestag. Kanzlerin Merkel weiß das, Wirtschaftsminister Gabriel auch. Aber vor allem seine Partei muss der SPD-Chef überzeugen.

mehr lesen ...
Ebola: Deutschland und Frankreich starten Luftbrücke
Deutschland und Frankreich steigen mit einer gemeinsamen Luftbrücke in den Kampf gegen Ebola ein. Die Versorgungsflüge sollen von Dakar nach Liberia, Guinea und Sierra Leone gehen. In Sierra Leone begann unterdessen eine Ausgangssperre.

mehr lesen ...
Flüchtlingskatastrophe: Behörden vermuten vorsätzliche Tötung
Vor einer Woche rammten Schlepper ein Flüchtlingsboot im Mittelmeer, Hunderte Menschen starben. Überlebende berichten nun vom unglaublich brutalen Vorgehen der Kriminellen - die Staatsanwaltschaft geht inzwischen von vorsätzlicher Tötung aus.

mehr lesen ...
Muslime setzen Zeichen gegen Extremismus und Gewalt
Mahnwachen, Friedenskundgebungen und klare Worte: Mit einem bundesweiten Aktionstag haben sich Muslime in Deutschland gegen den Terror der Dschihadistengruppe "Islamischer Staat" gestellt. Unterstützung erhielten sie von Kirchenverbänden und Politikern.

mehr lesen ...
Überraschungssieger beim ARD-Musikwettbewerb
Vor 62 Jahren traten in München zum ersten Mal Sänger und Musiker zum ARD-Musikwettbewerb an. Große Stars holten hier Preise, als sie noch keine großen Stars waren, wie Iwan Rebroff, Thomas Quasthoff oder Sol Gabetta. Jetzt stehen die Preisträger 2014 fest.

mehr lesen ...
Fußball-Bundesliga: Hertha rettet einen Punkt in Freiburg
Mit einem Freistoß in der sechsten Minute der Nachspielzeit hat Doppeltorschütze Ronny Hertha BSC vor der nächsten Enttäuschung in der Fußball-Bundesliga bewahrt. Der Brasilianer rettete den Berlinern zum Auftakt des 4. Spieltages das 2:2 beim SC Freiburg.

mehr lesen ...
Schottischer Regierungschef Salmond kündigt Rücktritt an
Das Nein der Schotten zur Unabhängigkeit hat erste Konsequenzen: Ministerpräsident Salmond hat seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern angekündigt. Die Schotten hatten gestern mit deutlicher Mehrheit für den Verbleib im Vereinigten Königreich gestimmt.

mehr lesen ...
Interview: "Schottland blickt nun nach vorn"
Schottland geht gestärkt aus dem Referendum hervor. In den Verhandlungen mit London könne Edinburgh nun auf mehr Autonomie pochen, sagt der Politologe Jan Eichhorn im tagesschau.de-Interview. Und die Unabhängigkeitsbewegung könnte schon bald neuen Aufwind bekommen.

mehr lesen ...
Schottland-Referendum: Ein Ergebnis, das anspornen könnte
Entspannung ist in Brüssel angesagt - zumindest im Augenblick. Doch der Sieg der Abspaltungsgegner in Schottland ist auch ein Gewinn der Befürworter. Sie werden mehr Autonomie bekommen. Gleichgesinnte könnten sich angespornt fühlen.

mehr lesen ...
Videoblogs der ARD-Korrespondenten
Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

mehr lesen ...
Nordirak: Frankreich startet Luftangriffe gegen IS
Die französische Luftwaffe hat erstmals einen IS-Stützpunkt im Nordirak angegriffen. Dabei sei ein Depot der Terrormiliz zerstört worden, erklärte Frankreichs Präsident Hollande. Nach seinen Angaben erfolgen die Angriffe auf Bitten der irakischen Regierung.

mehr lesen ...
Regierungsbildung in Sachsen: CDU und SPD wollen verhandeln
Drei Wochen nach der Landtagswahl sieht es in Sachsen nach einer Neuauflage der CDU-SPD-Koalition aus. Die SPD nahm die Einladung zu Koalitionsverhandlungen an. Zuvor hatten die Grünen den Christdemokraten für die Regierungsbildung abgesagt.

mehr lesen ...
GlaxoSmithKline in China wegen Korruption verurteilt
Wegen Bestechung von Ärzten ist der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline von einem chinesischen Gericht zur Zahlung einer Strafe von umgerechnet rund 382 Millionen Euro verurteilt worden. Zudem erhielten mehrere Mitarbeiter Gefängnisstrafen.

mehr lesen ...
SAP mit Milliardenübernahme, Oracle mit neuen Chefs
SAP gegen Oracle - dieses Duell bestimmt seit Jahren den Markt für Firmensoftware. Nun sorgen die beiden Erzrivalen quasi parallel für Paukenschläge: Während die Deutschen einen spektakulären Zukauf tätigen, verlieren die Amerikaner ihren legendären Chef.

mehr lesen ...
"Einer trage des anderen Last": Drehbuchautor Held ist tot
Mit zahlreichen Romanen und Jugendbüchern hat sich Wolfgang Held in der DDR einen Namen gemacht. Sei größter Erfolg war das Drehbuch zum DEFA-Film "Einer trage des anderen Last". Nach langer Krankheit ist der Weimarer Autor nun mit 84 Jahren gestorben.

mehr lesen ...
ARD-Konzert macht Schule: "Dvořák-Experiment"
Es war ein einzigartiges Experiment - das "Dvořák-Experiment". In ganz Deutschland konnten Schüler gleichzeitig ein klassisches Konzert verfolgen: die 9. Sinfonie von Antonín Dvořák, gespielt vom NDR Sinfonieorchester.

mehr lesen ...
Finale der Euro 2020 findet in London statt
Die beiden Halbfinalspiele und das Finale der Fußball-Europameisterschaft 2020 finden im Londoner Wembley-Stadion statt. Das gab die UEFA heute bekannt. München bekam den Zuschlag für drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale.

mehr lesen ...